Praxis für Physiotherapie Osteopathie Die Osteopathie wurde Ende des letzten Jahrhunderts von dem amerikanischen Arzt Dr. A.T.Still entwickelt. Sie ist eine manuelle Methode zur Befunderhebung und Behandlung von Funktionsstörungen des gesamten Organismus und setzt sich aus den Bereichen parietale, viszerale und craniosacrale Osteopathie zusammen. Die parietale Osteopathie beinhaltet die Untersuchung und Behandlung der Gelenke, der Wirbelsäule, der Muskeln und Bänder. Die viszerale Osteopathie beschäftigt sich mit den inneren Organen und den Gefäßen. Die craniosacrale Osteopathie behandelt Störungen im Bereich der Schädelknochen des Kreuzbeins und des Nervensystems. Unser Organismus besteht aus unzähligen Strukturen (Knochen, Muskeln, Bänder, Sehnen, Organe), die alle direkt oder indirekt in Beziehung stehen. Das Prinzip der Osteopathie ist die Beweglichkeit des gesamten Körpers, einschließlich der Gewebe und Organsysteme und deren Zusammenspiel. Kommt es zu Bewegungseinschränkungen, führen diese zunächst zu einer erhöhten Gewebespannung, dann zu Funktionsstörungen, die sich  letztendlich als Beschwerden im gesamten Organismus bemerkbar machen können, der Körper gerät aus dem Gleichgewicht. Die Osteopathie kann diese Bewegungseinschränkungen lösen, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden unterstützt und somit das Gleichgewicht wieder hergestellt in Bearbeitung Alle Kassen, BG, Privat- und Selbstzahler h&b physio GmbH Scharnweberstrasse 14 ("Kirchner Haus") 13405 Berlin Reinickendorf Zugang auch über Blankestr. Lageplan Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr Termine nach Vereinbarung 030 - 49 85 76 43 News Stellenangebot h&b physio GmbH Osteopathie in Bearbeitung in Bearbeitung nach oben Impressum Home in Bearbeitung